Hans-Ulrich Buchwald

12. April bis 16. Mai 2010

Die Gedenkausstellung für HANS-ULRICH BUCHWALD in memoria
Im letzten Jahr verstarb der Hannoversche Künstler Hans-Ulrich Buchwald 84jährig, bis zuletzt voller kreativer und schöpferischer Energie. Als Maler und Grafiker und sehr versiert in großformatigen
Holz- und Linolschnitten begründete er in den 60er Jahren das Scharniertheater. Von Beginn an trug er mit seinen Figuren und Masken zur Beliebtheit des KLEINEN FESTES IM GROSSEN GARTEN in Hannover bei.
Die Ausstellung zeigt einen Querschnitt durch sein künstlerisches Schaffen. Eröffnet durch Petra Hahn vom Kulturbüro der Stadt Hannover und mit einer anschaulichen Demonstration der MALMASCHINE des Künstlers von Gundel Zschau-Buchwald (Kreis Hamburg), die den zahlreichen Besuchern sehr viel Vergnügen bereitete.

Das Projekt wird vom Kulturbüro der Stadt Hannover gefördert.

Bilder von der Eröffnung am 11. April 2010

Bilder vom 18.April 2010
Marianna Buchwald mit Musik von Almanach Choreography Olumuyiwa Ojo mit Akteuren vom Scharniertheater
– Mythologische Begegnungen –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.